Sie sind hier:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBerichte          Öffnet internen Link im aktuellen FensterSportangebot


Judokas belegen 3. Plätze

Bei den Judo-Hessenmeisterschaften der weiblichen U15 im osthessischen Petersberg lösten vor kurzem Colleen Genscher (-33 kg) und Lisa Munyaneza (-57 kg) jeweils mit dem 3. Platz in ihrer Gewichtsklasse ihr Ticket zu den Süd-West-Deutschen Meisterschaften. Wiebke Haas (-48 kg) verpasste mit einem 5. Platz nur knapp die Teilnahme.

Bei den jetzt ausgetragenen Süd-West-Deutschen Meisterschaften im hessischen Maintal mussten sich Colleen und Lisa zusätzlich gegen die Besten aus dem Saarland, Rheinland und der Pfalz durchsetzen. Und die Mädels aus der Kreisstadt steigerten sich nochmals und verteidigten den 3. Platz in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse. Stolz traten die beiden „Ippon-Girls“ mit ihren Bronzemedaillen den Heimweg an.

Bad Schwalbacher Judokas erfolgreich beim Bärchen-Pokal

Großkampfwochenende für die Judokas in Hünfelden-Dauborn – 272 Judokas aus 25 Vereinen trafen sich in der Dauborner Sporthalle und kämpften beim diesjährigen Bärchen-Pokal um Pokale und Medaillen.
Mit dabei waren auch 30 Kämpfer des TV 1861 Bad Schwalbach, die hier zum Teil erste Wettkampferfahrungen sammelten. Mit 7 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 17 Bronzemedaillen belegten die Judofüchse aus der Kreisstadt am Ende den 4. Platz. Die Mädchen und Jungen der Altersklasse U11 erkämpften sich am Sonntag sogar den Mannschaftstagessieg.
„Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und ein großer Dank an die betreuenden Trainerinnen und Trainer, die nicht nur an diesem Wochenende die jungen Sportler betreut haben“, freut sich auch der Vorstand des TV. Wer sich für Judo interessiert, kann gerne mal in den Trainingszeiten in der Jahnturnhalle vorbeikommen.

Hessenmeisterschaften U18

Am 02.02.19 starteten die Judokas mit einem Hessentitel in die Saison. Im ersten Jahr der Altersklasse U18 war für Annalena und Lisa das Ziel, Kampferfahrung zu sammeln. 
Annalena Hanold konnte in ihrer starken Gewichtsklasse mit einem 7. Platz zufrieden sein.
Lisa Laubinger hat in der leichtesten Gewichtsklasse -40 kg leider keinen Gegner. Gerne hätte sie auch ein paar Kämpfe gehabt, um Wettkampferfahrung und Punkte für die interne Rangliste zu erzielen. Aber in dieser Altersklasse sind die Gegner in der niedrigen Gewichtsklasse rar. Dennoch soll die Freude des Titels und der
Qualifikation an den Süd-West-Deutschen-Meisterschaften dadurch nicht getrübt werden. Mal schauen, ob das Saarland, Rheinland und die Pfalz am 16.02.19 so leichte Gegner stellen können, denn danach folgen bereits die Deutschen Meisterschaften.

Erfolge 2018

Die interne Rangliste wurde zum Jahresende wieder ausgewertet. Der Wanderpokal für die / den erfolgreichsten Judoka ging wie im Vorjahr an Lisa Laubinger. Verdient, aber
auch gefolgt von zahlreichen, erfolgreichen Judokas, die ihr zum Teil ganz dicht auf den Fersen waren. Alle weiteren erfolgreichen und aktiven Judokas wurden mit einem schicken
Namensrückenschild belohnt. Danke an die Firma Hausverwaltung Reintgen für die finanzielle Unterstützung.

Jahresrückblick 2018

Bei der internen Weihnachtsfeier konnte Abteilungsleiter Klaus Stenzel mit seinen Judokas auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Sportlich wurden zahlreiche Medaillen auf Freundschaftskämpfen und Meisterschaften erkämpft. Die Mitgliederzahl ist ebenfalls wieder angestiegen und die Trainingsgruppen sind gut besucht. 
An vier Gürtelprüfungsterminen in 2018 konnten sich etwa 100 Judokas um eine oder gar zwei Gürtelfarben verbessern. Neben Wettkämpfen, Prüfungen und Training waren Aktivitäten wie Ausflüge mit den Bucern Sportfreunden ins Superfly und auf die Landesgartenschau, das alljährliche Judo-Camp mit Übernachtung in der Halle oder der Ausflug der Top 10 in den Holiday Park tolle Highlights.
Die Zusammenarbeit mit den Bad Schwalbacher Schulen wurde erfolgreich weitergeführt. Die Mädchen der Schulmannschaft der NAO konnte im 10. Jahr der Zusammenarbeit erneut den Hessentitel der Schulen nach Bad Schwalbach holen und auch das Bundesfinale in Berlin mit einem tollen 9. Platz abschließen. In der Wiedbachschule läuft die Nachmittagsbetreuung seit 4 Jahren. 
Für 2019 ist die Teilnahme an  Freundschaftskämpfen und Hessenmeisterschaften geplant. Darüber hinaus steht der Besuch in Buc, die Ausrichtung der Hessischen Schulmannschaftsmeisterschaften in Bad Schwalbach, das Judo-Camp und eine Judosommerschule auf dem Programm. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen.

Kontakt

TV 1861 Bad Schwalbach j. P.
Geschäftsstelle
Pestalozzistraße 16
65307 Bad Schwalbach

Tel. 06124 / 12333
Fax 06124 / 789978

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@tv-badschwalbach.de


Abteilungsleiter Judo:
Klaus Stenzel
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjudo@tv-badschwalbach.de