Sie sind hier:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBerichte          Öffnet internen Link im aktuellen FensterSportangebot


Lil’Bes erfolgreich beim Tanzturnier in Niederneisen

Anfang März starteten die Tänzerinnen der Showtanzgruppe Lil`Bes vom TV 1861 Bad Schwalbach beim Tanzturnier des TUS Niederneisen mit zwei Gruppen erfolgreich in die diesjährige Showtanzsaison.
Mit „Die Nacht vor dem Geburtstag“ präsentierten die „Shortys“, 11 Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren, am Vormittag eine starke Leistung gegen acht konkurrierende Formationen in der Kinderwertung. Sie rissen nicht nur das Publikum mit, sondern konnten auch die Fachjury überzeugen und so wurde die wochenlange Vorbereitung mit ihrer Trainerin Irina Fischer mit einem bejubelten 2. Platz belohnt.
Am Nachmittag traten dann die elf- bis sechzehnjährigen Mädchen beim Jugendturnier mit ihrem Tanz „Coming home“, mit dem sie bereits bei der Weltmeisterschaft in Riesa angetreten waren, an. Trotz dezimierter Formationsstärke konnten die Tänzerinnen der Formation mit ihrem sehr emotional und leidenschaftlich vorgetragenen Tanz überzeugen und einen respektablen vierten Platz erreichen, bei dem nur wenige Punkte zu den Formationen auf den ersten drei Plätzen fehlten.
Nach diesem sehr motivierenden und erfolgversprechenden Auftakt starten die Tänzerinnen und ihre Trainerin Irina Fischer mit viel Schwung in das Training für die im Herbst beginnende Saison.

Erfahrungen fürs Leben bei der Weltmeisterschaft in Riesa gemacht

Mit strahlenden Gesichtern kamen die Tänzerinnen der Formation Lil’Bes des TV 1861 Bad Schwalbach von ihrer Teilnahme an den IDO World Show Dance Championships in Riesa / Sachsen zurück, bei der rund 20 Nationen sich im Wettbewerb miteinander gemessen hatten. 
Unterstützt vom mitgereisten Eltern-Fanclub ging es für die 11 Mädchen im Alter von 11-15 Jahren nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ auf die Bühne. Gegen 25 andere Formationen aus zahlreichen Ländern zeigten sie, was sie mit Fleiß im vergangenen Jahr einstudiert hatten. Am Ende reichte es für einen respektablen 21. Platz, der angesichts der oft sehr professionellen Konkurrenz mit wesentlich mehr Tänzerinnen hoch einzuschätzen ist.
Noch beeindruckender als der erreichte Platz war für die Mädchen die ganze Atmosphäre in der riesigen Halle, die Kontakte zu Sportlerinnen und Sportlern aus aller Welt und die verschiedenen Wettbewerbe, die sie als offizieller Teil des „Team Germany“ erlebten. Das Bewusstsein, sich auf internationalem Parkett mit seinen sportlichen Leistungen zeigen und mit Wettbewerbern messen zu können, war eine besondere Erfahrung, die noch lange motivierend wirkt. 
Qualifiziert für die Weltmeisterschaft hatten sich die Tänzerinnen bereits 2018 mit ihrem 3. Platz in der Rangliste des TAF mit ihrem Tanz „Magie der Sterne“. Das Jahr bis zur Teilnahme nutzten sie nicht nur, um sich sportlich mit ihrem neuen Tanz „Coming Home“ vorzubereiten. Im Hintergrund wurden Spender gesucht, die nicht nur die viertägige Fahrt nach Riesa mit Bus, Jugendherberge und Teilnahmegebühren, sondern auch passende Kostüme und Deko ermöglicht haben. Den größten Teil steuerten die Stadt Bad Schwalbach, Edeka Pessios und andere kleine und große Spender bei. Der Dank der Formation und des TV 1861 Bad Schwalbach geht aber auch an die Eltern der Tänzerinnen, die die Trainerinnen beim Nähen der Kostüme, dem Bau der Dekorationen und auch vielen Fahrten zu Turnieren und Auftritten unterstützen. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement der Eltern wäre es in vielen Jugendgruppen schwierig, Leistungssport mit Wettkämpfen anzubieten.

Lil'Bes-Sterne fahren zur WM 2019 in Riesa

Mit ihrer diesjährigen Choreografie „Magische Welt der Sterne“ startete die Showtanzformation Lil'Bes des TV 1861 Bad Schwalbach beim Deutschland Cup des TAF Germany in Leverkusen und ertanzte sich den 3. Platz hinter den Formationen aus Leverkusen und Düren. Die Freude war riesengroß! Da war es auch egal, dass die aufwändige Schminke durch die Tränen der Mädels und ihrer Trainerinnen Irina Fischer und Anna-Lena Brossart verlief. Stolz mit Pokal und Urkunde ging es am späten Abend wieder zurück nach Bad Schwalbach.
Bereits zwei Wochen zuvor startete die Formation in Halle an der Saale bei der Deutschen Meisterschaft des TAF Germany und erreichte dort den 6. Platz in der Endrunde. In der Deutschen Rangliste stehen sie somit auf dem 3. Platz und haben sich bereits – zum zweiten Mal nach 2011 - für die Weltmeisterschaft 2019 in Riesa qualifiziert. Diese frühe Qualifikation bietet der Formation und dem TV die Chance, sich optimal auf die Meisterschaft sowohl tänzerisch als auch finanziell vorzubereiten.

Wer Spaß am Tanzen hat und zwischen 9 und 15 Jahren ist, kann gerne mal im Öffnet internen Link im aktuellen FensterTraining vorbeischauen.

Kontakt

TV 1861 Bad Schwalbach j. P.
Geschäftsstelle
Pestalozzistraße 16
65307 Bad Schwalbach

Tel. 06124 / 12333
Fax 06124 / 789978

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@tv-badschwalbach.de

Abteilungsleiter Tanzen:
N.N.