Sie sind hier:

Farbschlacht besiegelt deutsch-französische Freundschaft

Jedes Jahr an Christi Himmelfahrt wird eine ganz besondere internationale Freundschaft gepflegt: Von Donnerstag bis Sonntag besuchen sich die Judovereine aus Bad Schwalbach und der französischen Partnerstadt Buc wechselseitig. Oft komplettieren noch andere Sportabteilungen des TV Bad Schwalbach die reiselustige Truppe. Dieses Mal waren Mitglieder der Tanzgruppe „Lil´Bes“ dabei. So bestiegen am frühen Donnerstagmorgen 47 Sportler und Betreuer im Alter von elf bis 56 Jahren den Bus. „Haben alle ihren Ausweis und die Versichertenkarte dabei?“, erkundigte sich Klaus Stenzel routiniert bei den Teilnehmern. Er ist der Organisator und Ansprechpartner für den regelmäßigen Austausch. „Wir machen das jetzt das zwölfte Mal in Folge“, freute er sich, bevor sich der Bus pünktlich um 7.00 Uhr in Richtung Frankreich in Bewegung setzte.
Dort wartete bereits die vorbereitete Unterkunft für die Gäste: ein „3-Sterne-Mattenlager“ in der Sporthalle. Wie bei den Besuchen üblich, sorgten die Gastgeber für ausreichend Verpflegung und stimmungsvolle Unterhaltung. Dieses Jahr stand freitags ein Besuch des nahe gelegenen Paris auf dem Programm. Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm und die Champs-Élysées wurden ausgiebig besichtigt. Der Samstag stand zunächst im Zeichen des Sports: Während vormittags Judo-Trainingseinheiten absolviert wurden, widmete man sich nachmittags Spiel und Spaß im Schlosspark von Versailles. Wer wollte, erhielt Einblicke in die Weitläufigkeit der Räumlichkeiten des Schlosses. Und nicht zuletzt galt es, das Picknick zu genießen! Bis tief in die Nacht ging die große Abschlussparty, die unter dem Motto „Ein Fest im 17. Jahrhundert“ stattfand. Die französischen Gastgeber sorgten nicht nur mit stilvollen Kostümen für ein entsprechendes Ambiente. Musik, Tanz und fröhliche Geselligkeit waren angesagt! Am Sonntagmorgen lockten die Franzosen die Bad Schwalbacher Truppe erneut in den Park zum gemeinsamen Gruppenfoto. Dies endete in einer wilden Farbschlacht mit anschließendem Schlammbad im Bach. Manch einer hat an diesem Wochenende nicht nur den ein oder anderen Schuh, sondern auch seine Stimme verloren…
Viel zu schnell war die Zeit des Abschieds gekommen. Nachdem alle müde, aber glücklich einen Platz im Bus Richtung Heimat gefunden hatten, war man sich sicher: Nächstes Jahr an Himmelfahrt sind alle wieder mit dabei! (Melanie Hanold)
(31.05.2019)

Kontakt

TV 1861 Bad Schwalbach j. P.
Geschäftsstelle
Pestalozzistraße 16
65307 Bad Schwalbach

Tel. 06124 / 12333
Fax 06124 / 789978

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@tv-badschwalbach.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, 15-18 Uhr
Donnerstag, 18-19.30 Uhr

Geschäftsführerin: Gaby Hornig